alle Länder
beliebig
1

Anzahl der Zimmer und Reisende wählen:

Zimmer 1
2 Erwachsene

Alter der Kinder bei Anreise:

Max. 4 Kinder möglich.

0 Kinder

Anzahl der reisenden Erwachsenen pro Zimmer:

2 Erwachsene

Alter der Kinder bei Anreise:

Max. 4 Kinder möglich.

0 Kinder
7 Nächte
beliebig
beliebig
beliebig

Urlaub & Corona: Reiseinformationen

Was bedeutet die Corona-Pandemie für den Sommerurlaub? Die Reisefreiheit innerhalb der EU wurde ab dem 15. Juni schrittweise wiederhergestellt. Um einen möglichst guten Schutz der Touristen vor einer Corona-Infektion zu gewährleisten, müssen neue Hygiene-Standards sowie Corona-Regeln während der Reise bzw. im Urlraubsort umgesetzt werden:

  • Status der Einreisebeschränkungen europäischer Urlaubsländer
  • wichtige Informationen zu Corona-Maßnahmen während der Reise und am Urlaubsort finden Sie hier
     

Aktueller Status der EU-Einreisebeschränkungen  

Wir möchten Sie über den Stand der Lockerungen in den einzelnen Ländern stets aktuell informieren. Da sich die Informationen jedoch stetig ändern, versuchen wir diese nach bestem Wissen hier abzubilden, jedoch können wir keine Garantien auf Vollständigkeit geben - alle Angaben ohne Gewähr! 

 Bitte prüfen Sie vor Abreise immer auch die Reisehinweise auf der Seite des Auwärtigen Amts

 

Griechenland

Stand: 30.06.20

Einreise für Touristen möglich: Ja, teilweise seit 15.06.2020

Wichtig bei der Einreise

  • Ab 1. Juli ist bei der Einreise nach Griechenland eine Registrierung auf der Homepage https://travel.gov.gr/#/  bis zu 48 Stunden vor Reiseantritt verpflichtend. Der QR-Code, der bei der Registrierung ausgestellt wird, wird bei der Einreise kontrolliert. Auf Basis der Angaben errechnet ein Gesundheitsalgorithmus, ob bei der jeweiligen Person ein Test durchgeführt wird.
  • Neben dem Ausfüllen eines elektronischen Einreiseformulars steht in Notfällen auch ein Formular zur Verfügung, das im Flugzeug ausgehändigt wird und ebenso die Einreise ermöglicht.
  • Die griechischen Behörden sind dazu angehalten, stichprobenartig Gäste auf den Erreger COVID-19 zu testen. Im Anschluss an den Test können Kunden in Ihr Hotel und unterliegen keiner Quarantäne, Sie werden lediglich dazu aufgefordert, die auch bei uns praktizierten Abstandsregeln zu wahren.
  • Bitte beachten Sie die genauen Bestimmungen auf der Seite des Außenministeriums unter „Aktuelle Hinweise“: https://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/reiseinformation/land/griechenland/

Wichtig vor Ort

  • Hotels/Ferienunterkünfte: geöffnet
  • Restaurants/Cafés: geöffnet
  • Bars/Clubs: geschlossen
  • Museen/Sehenswürdigkeiten/Tierparks/Kinos: geöffnet
  • Geschäfte: geöffnet
  • Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar, Maskenpflicht, teilweise wird eine Selbsterklärung benötigt
  • Maskenpflicht: in öffentlichen Verkehrsmitteln, Taxen, Innenräumen und Geschäften
  • Straßenverkehr: nicht mehr als 2 Personen in einem Auto zusätzlich zum Fahrer (Kinder ausgenommen)
  • Versammlungsverbot: ab 10 Personen

Spanien

Stand: 01.07.20

Einreise für Touristen möglich: Ja, teilweise, seit 21.06.2020

Wichtig bei der Einreise

  • Die Einreise aus allen EU- und Schengen-assoziierten Staaten mit Ausnahme von Portugal ist wieder möglich.
  • Der Alarmzustand im Land wurde beendet und somit auch die Quarantänepflicht sowie Einschränkungen der Bewegungsfreiheit vor Ort.
  • Es kann innerhalb des Landes zu abweichenden Regelungen in den autonomen Gebieten sowie auf den Balearen und Kanaren kommen.
  • Reisende müssen bei Ankunft ihre Kontaktdaten hinterlegen und mit gesundheitlichen Kontrollen rechnen.
  • Die Grenzübergänge Ceuta und Melilla sind seit dem 25. März 2020 geschlossen.

Wichtig vor Ort

  • Hotels/Ferienunterkünfte: geöffnet
  • Restaurants/Cafés: geöffnet
  • Öffentliche Verkehrsmittel: reduziert, Maskenpflicht
  • Geschäfte: geöffnet
  • Maskenpflicht: in öffentlichen Verkehrsmitteln und an öffentlichen Orten, an denen der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann
  • Abstandsregeln: mindestens 1,5 Meter
  • Versammlungsverbot: ja
  • Regionale Abweichungen möglich

Türkei

Stand: 02.07.20

Einreise für Touristen möglich: Ja, seit 12.06.2020

Bitte beachten Sie: für die Türkei besteht (Stand 02.07.) noch eine Reisewarnung seitens des Außwärtigen Amts. Es ist noch unklar, wann diese aufgehoben wird. 

Wichtig bei der Einreise

  • Die Türkei hat hat ihr generelles Einreiseverbot aufgehoben.
  • Die Luft-, Land- und Seegrenzen sind wieder passierbar, mit Ausnahme der Grenze zum Iran
  • Es bestehen wieder regelmäßige Flüge aus der Türkei nach Deutschland und umgekehrt.
  • Für Reisen innerhalb des Landes mit dem Flugzeug oder Zug sind spezielle Genehmigungscodes erforderlich, bitte wenden Sie sich hierzu an die Flug- oder Bahngesellschaft.
  • Bei Einreise in die Türkei werden u.a. Temperaturmessungen durchgeführt und bei COVID-19-Symptomen auch zusätzliche Gesundheitsuntersuchungen vorgenommen, z. B. ein COVID-19-Test. Bei positivem Testergebnis wird eine medizinische Behandlung angeordnet, auch Quarantänemaßnahmen sind möglich. 

Wichtig vor Ort

  • Hotels/Ferienunterkünfte: teilweise geöffnet
  • Restaurants/Cafés: teilweise Öffnung je nach Region, mit Beschränkungen
  • Geschäfte: teilweise geöffnet
  • Bars/Clubs: geschlossen
  • Museen: offen
  • Abstandsregeln: ja
  • Strände: offen
  • Maskenpflicht: ja, in der Öffentlichkeit
  • Versammlungsverbot: teilweise
  • Ausgangssperre: für Menschen über 65 Jahre von 20 bis 10 Uhr
  • Kinder/Jugendliche bis 18 Jahre: müssen in Begleitung eines Erziehungsberechtigten sein, ansonsten unterliegen sie Ausgangsbeschränkungen

Italien

Stand: 22.06.20

Einreise für Touristen möglich: Ja, teilweise seit 03.06.2020

Wichtig bei der Einreise

Wichtig vor Ort

  • Restaurants/Cafés/Bars: geöffnet
  • Strände: geöffnet
  • Museen/Theater/Kinos: geöffnet
  • Maskenpflicht: in geschlossenen öffentlichen Räumen und öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Abstandspflicht: mindestens 1,5m
  • Private PKW: Dürfen sich maximal 3 Personen mit Mundschutz aufhalten
  • Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar
  • Geschäfte des öffentlichen Lebens: geöffnet
  • App: Folgende App wird empfohlen herunterzuladen: www.immuni.italia.it

Kroatien

Stand: 22.06.20

Einreise für Touristen möglich: Ja, teilweise seit 28.05.2020

Wichtig bei der Einreise

  • Nach Kroatien dürfen die ersten Touristen aus der EU und dem Schengenraum einreisen.
  • Touristen aus der EU und dem Schengenraum müssen bei Einreise einen Nachweis über die Buchung einer Unterkunft mit sich führen.
  • Lediglich Reisende aus Österreich, Tschechien, Ungarn, Estland, Lettland, Litauen, Polen, Slowenien, Deutschland und der Slowakei können ohne Nachweis einreisen.
  • Ebenfalls ist die Einreise erlaubt, wenn ein geeigneter Nachweis über Immobilien- oder Bootseigentum erbracht wird oder die Einreise im wirtschaftlichen Interesse Kroatiens liegt.
  • Allen Reisenden, die sich innerhalb der letzten zwei Wochen außerhalb der EU oder des Schengenraums aufgehalten haben, wird die Einreise verweigert oder es kommt zu 14-tägigen Quarantänemaßnahmen.
  • Vor der Einreise muss das Formular auf der folgenden Website ausgefüllt werden: entercroatia.mup.hr.
  • An Häfen und Flughäfen besteht Maskenpflicht.

Wichtig vor Ort

  • Hotels/Ferienunterkünfte: teilweise geöffnet, der Bar-Bereich darf aktuell nicht genutzt werden
  • Restaurants/Cafés: geöffnet
  • Maskenpflicht: epmfohlen in allen öffentlichen Institutionen und öffentlichen Verkehrsmitteln. Im Hotel, am Strand, im Meer gibt es keine Maskenpflicht.
  • Strände: geöffnet
  • Museen/Theater/Kinos: geöffnet
  • Einzelhandel: geöffnet
  • Abstandsregeln: 1,5 Meter
  • Eine Auflistung aller Restriktionen vor Ort sowie Notfallnummern finden Sie hier: www.hzjz.hr/wp-content/uploads/2020/03/Recommendations-and-Instructions_EN-1.pdf

Bulgarien

Stand: 22.06.20

Einreise für Touristen möglich: Ja, teilweise seit 22.05.2020

Wichtig bei der Einreise

  • Es dürfen nur EU-Bürger, Bürger aus dem Schengenraum und aus San Marino, Andorra, Monaco und dem Vatikan einreisen.
  • Es werden bei der Einreise Gesundheitschecks durchgeführt.
  • Reisende aus den genannten Ländern mit hohen Infektionszahlen müssen mit 14-tägigen Quarantänemaßnahmen rechnen.
  • Allen Reisenden, die sich innerhalb der letzten zwei Wochen außerhalb der genannten Staaten aufgehalten haben, wird die Einreise verweigert oder es kommt ebenfalls zu 14-tägigen Quarantänemaßnahmen.

Wichtig vor Ort

  • Hotels/Ferienunterkünfte: geöffnet
  • Restaurants: geöffnet
  • Bars/Clubs: geschlossen
  • Kinos/Theater/Museen: maximal 30% der Auslastung erlaubt
  • Strände: geöffnet
  • Maskenpflicht: in geschlossenen öffentlichen Räumen und öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Abstandspflicht: mindestens 1,5 Meter
  • Versammlungsverbot: ab 10 Personen und jede Person benötigt mindestens 4qm Fläche

Zypern

Stand: 30.06.20

Einreise für Touristen möglich: Ja, teilweise seit 09.06.2020

Wichtig bei der Einreise

  • Die Flughäfen sind wieder geöffnet und Einreisen aus bestimmten Ländern erlaubt, unabhängig von der Staatsangehörigkeit. Basierend auf der Entwicklung der Covid-19-Pandemie hat die zyprische Regierung Staaten in einer Liste kategorisiert, überprüft diese wöchentlich und passt die Kategorisierung ggf. an. Deutschland befindet sich zurzeit in Kategorie A und Einreisende aus Deutschland unterliegen damit grundsätzlich keinen Einschränkungen.
  • Bei Ankunft in Zypern ist mit Temperaturmessung zu rechnen, auch können – nach dem Zufallsprinzip – bei Reisenden Covid-19-Tests durchgeführt werden. Zudem wird bei einzelnen, ausgewählten Flügen von sämtlichen Passagieren bei Ankunft ein Covid-19-Test durchgeführt. Dies gilt auch, wenn bei Einreise ein negatives Testergebnis vorgelegt wurde.
  • Darüber hinaus müssen sich Reisende vor Abflug online registrieren, um einen Cyprus Flight Pass zu erhalten. Hierfür ist auf der englischsprachigen Homepage cyprusflightpass.gov.cy/en/legal-declarations ein Fragebogen auszufüllen und ein weitgehender Haftungsverzicht gegenüber der Republik Zypern in Bezug auf eine COVID-19-Erkrankung zu erklären. Der ‚Flight Pass‘ muss ausgedruckt beim Flug mitgeführt werden. Nur Personen über 65 Jahren dürfen den Fragebogen per Hand ausfüllen, er wird am Flugschalter zur Verfügung gestellt.
  • Einreiserestriktionen bestehen weiterhin für aus Deutschland kommende Reisende, die sich in den 14 Tagen vor Ankunft in Zypern in einem Land aufgehalten haben, das nicht zur Kategorie A der Liste gehört, oder die auf der Reise nach Zypern im Transit durch ein Land gereist sind, das nicht zur Kategorie A gehört. In diesem Fall ist ein COVID-19-Test bei Einreise nachzuweisen. Je nachdem, wo die letzten 14 Tage vor Einreise verbracht wurden, kann auch eine zweiwöchige Quarantäne nach Einreise vorgeschrieben werden..
  • Einreisen in den nicht unter effektiver Kontrolle der Regierung der Republik Zypern stehenden Nordteil der Insel („Türkische Republik Nordzypern TRNZ“) sollen ab dem 1. Juli 2020 für Reisende aus bestimmten Ländern, darunter Deutschland. wieder möglich sein, wobei die Reisenden einen negativen COVID-19-Test, der nicht älter als 72 Stunden sein darf, nachweisen müssen.

Wichtig vor Ort

  • Hotels/Ferienunterkünfte: geöffnet
  • Restaurants/Cafés: geöffnet
  • Strände: geöffnet
  • Kinos/Theater/Museen: Außenbereich geöffnet, voraussichtlich ab dem 14.07.2020 vollständige Öffnung
  • Abstandsregeln: mindestens 2 Meter
  • Versammlungsverbot: ab 10 Personen
  • Öffentliche Verkehrsmittel: bis max. 50% Auslastung

Portugal

Stand: 01.07.20

Einreise für Touristen möglich: Teilweise seit 15.06.2020

Wichtig bei der Einreise

  • Derzeit gibt es keine bekannten Einreisebeschränkungen für Deutsche, die auf dem Luft- oder Landweg aus Deutschland auf dem portugiesischen Festland einreisen (diesgilt nicht jedoch nicht für Madeira und die Azoren)
  • Die Autonomen Regionen Madeira und die Azoren haben weitreichendere Maßnahmen ergriffen. Vor Einreise nach Madeira und auf die Azoren muss entweder bei der Flugbuchung oder spätestens bei der Einreise über die Webseite der Fluggesellschaft eine Gesundheitserklärung abgegeben werden.
  • Die 14- tägige obligatorische Quarantäne für alle von außerhalb der Autonomen Region ankommenden Fluggäste besteht seit 15. Juni 2020 nicht mehr.
  • Bei der Einreise mit dem Flugzeug vom Festland auf die Azoren muss ein negativer COVID-19-Test vorgelegt werden, der nicht länger als 72 Stunden vor Abflug durchgeführt wurde. Alternativ muss unmittelbar bei Einreise ein COVID-19-Test durchgeführt werden. Im letzteren Fall ist eine vorsorgliche Selbstisolation bis zur Vorlage des negativen Testergebnisses erforderlich. Bei einem Aufenthalt von mehr als sieben Tagen soll ein weiterer Test am 6. Tag des Aufenthalts erfolgen. Auch die Weiterreise auf eine andere Azoreninsel ist nur nach Vorlage bzw. Erhalt eines negativen COVID-19-Testergebnisses möglich. 

  • Die Regierung der Autonomen Region Madeira hat seit 1. Juni 2020 die 14-tägige obligatorische Quarantäne für alle ankommenden Fluggäste abgeschafft, wenn bei Einreise ein negativer COVID-19-Test vorgelegt wird, der nicht länger als 72 Stunden vor Abflug durchgeführt wurde. Seit 1. Juli 2020 können Reisende auch erst bei Einreise einen COVID-19-Test durchführen lassen und das Testergebnis ohne Einschränkungen abwarten können. Eine Selbstisolation im Hotel bis zum Erhalt des Testergebnisses wird jedoch von den Gesundheitsbehörden empfohlen.

Wichtig vor Ort

  • Hotels/Ferienunterkünfte: größtenteils geschlossen, Campingplätze unterliegen Auflagen der maximalen Kapazität und Hygiene
  • Restaurants/Cafés: geöffnet
  • Bars/Clubs: geschlossen
  • Öffentliche Verkehrsmittel: regelmäßig, Maskenpflicht
  • Museen/Sehenswürdigkeiten/Tierparks/Kinos: geöffnet, Maskenpflicht
  • Maskenpflicht: Ja, in der Öffentlichkeit
  • Strände: geöffnet unter Auflagen (Social Distancing)
  • Versammlungsverbot: maximal 10 Personen
  • Abstandsregeln: 2 Meter

Eine Übersicht der Einreisebestimmungen aller Länder (auch außerhalb der EU) finden Sie hier

 

Corona & Urlaub: Welche Corona-Maßnahmen erwarten Urlauber? 

Flughafen: Corona-Regeln

  • Informieren Sie sich vor dem Abflugtag, welche generellen Vorschriften an Ihrem Flughafen bzw. Reiseort gelten.
  • Alle Gäste werden gebeten im Sinne ihres eigenen, aber auch zum Schutz aller Mitreisenden und Mitarbeiter/Innen am Flughafen, während des Fluges und am Zielflughafen einen Mund-Nasenschutz zu tragen. Die Beförderung kann bei Nichttragen verweigert werden.

Check-in am Flughafen

  • Nutzen Sie nach Möglichkeit den Online Check-in.
  • Alle Reisenden sind verpflichtet ein Formular des Gesundheitsamtes auszufüllen. Dies muss am Check-in ausgefüllt werden. Folgende Informationen müssen angegeben werden: Adresse,Telefonnummer Adresse vor Ort sowie eine Bestätigung, dass Sie keine COVID-19 Symptome haben. Erst dann wird der Boardingpass ausgegeben.

Im Flugzeug an Bord

  • Das Boarding erfolgt in kleinen Gruppen, damit keine Warteschlangen in den Fluggastbrücken enstehen.
  • Es ist Pflicht eine Maske während der gesamten Flugzeit an Bord zu tragen. Informieren Sie sich sicherheitshalber vorab, welche Masken die Airlines akzeptieren.
  • Der Mund-Nasenschutz darf natürlich in Notfallsituationen und während des Getränke-/Mahlzeiten-Services im Flugzeug abgenommen werden.
  • Es kann zu Einschränkungen im Bord-Verkauf kommen zudem wird empfohlen sich Essen an Bord per Pre-Order zu bestellen, um Kontakte durch Bestellungen an Bord zu vermeiden. Es wird nur ein eingeschränktes Angebot geben.
  • Es gibt keine Einschränkungen für Sitzplatzreservierungen.
  • Die Luftfilter in den meisten Maschinen entsprechen denen, wie sie in klinischen Einrichtungen wie Krankenhäusern zur Reinigung der Luft genutzt werden. Diese Filter sorgen dafür, dass die Kabine von Verunreinigung wie beispielsweise Bakterien oder Viren gesäubert und gefiltert wird. Die Wahrscheinlichkeit einer Infektionsübertragung via Luftstrom im Flugzeug ist entsprechend gering
  • Es kann zu geänderten Handgepäcksbestimmungen und strengeren Kontrollen kommen. 

     

Urlaub & Corona: Regeln im Hotel

  • Beim Check-in gilt Maskenpflicht an der Rezeption, die Hände müssen nach dem Eintreten desinfiziert sowie sollte stets Sicherheitsabstand gehalten werden.
  • Fernbedienungen für TV & Klimaanlage sind hygienisch verpackt.
  • Handtuch- und Bettwäschewechsel findet nur auf Nachfrage des Kunden statt.

Restaurants/Bars

  • Desinfektionsmittel am Eingang des Restaurants wird gestellt.
  • Es gilt eine Maskenpflicht bis zur Einnahme des Platzes.
  • Kunden müssen ihre eigene Maske mitführen, diese wird nicht von den Hotels gestellt.
  • Die Tische werden nach jedem Gastwechsel gereinigt sowie desinfiziert.

Spa-,Sport- und Pool

  • Die Nutzung des Spa-Bereichs wird auf Corona-Regeln umgestellt bzw. ist eingeschränkt möglich.
  • Die Nutzung der Sport- und Fitnessbereiche wird auf die Corona-Regeln angepasst.
  • An den Hotelpools wird es eine limitierte Anzahl an Sonnenliegen geben, die durch einen Abstand von mindestens zwei Metern voneinander getrennt sind, Personen gleicher Haushalte können natürlich ohne Abstand die Sonnenliegen nutzen.
  • Die Nutzung des Pools wird auf eine bestimmte Anzahl reduziert.

Corona-Regeln im Urlaub am Strand

  • Strand-Sportaktivitäten (z. B. Beachvolleyball) finden eingeschränkt statt.
  • Grundsätzlich kann es zu einer eingeschränkten Nutzung des Strandes kommen, da nur eine limitierte Anzahl an Personen den Strand bzw. Strandabschnitte nutzen dürfen.

Entertainment (z. B. Kinderclub, Disco usw.)

  •  Um eine große Anzahl von Personen auf engem Raum zu reduzieren, kann es zu eingeschränkten Leistungsangeboten kommen. Es wird dadurch jedoch mehr Umläufe für beliebte Aktivitäten geben.

     

Wo finde ich weiterführende Informationen:

  • Eine Übersicht vom über aktuelle Reise- und Sicherheitshinweise der einzelnen Länder finden Sie hier

  • Corona-Maßnahmen und Stornobedingungen zu einzelnen Reiseveranstaltern finden Sie hier

  • Rabatt-und Treueaktionen für Schnäppchenjäger finden Sie hier

Ihre 1-2-FLY.com Vorteile:

  • Einfacher Preisvergleich
  • TOP Reiseveranstalter
  • Beliebte Hotels
  • Günstige Deals
  • Keine Zahlungsgebühren
* siehe Details