alle Länder
beliebig
1

Anzahl der Zimmer und Reisende wählen:

Zimmer 1
2 Erwachsene

Alter der Kinder bei Anreise:

Max. 4 Kinder möglich.

0 Kinder

Anzahl der reisenden Erwachsenen pro Zimmer:

2 Erwachsene

Alter der Kinder bei Anreise:

Max. 4 Kinder möglich.

0 Kinder
7 Nächte
beliebig
beliebig
beliebig

Coronavirus: Informationen von Reiseveranstaltern

1-2-FLY.com möchte Ihnen im Zuge der aktuellen Geschehnisse, aufgrund des Coronavirus und den daraus resultierenden Reisewarnungen des Auswärtigen Amtes einen Überblick über die aktuellen Maßnahmen, der auf unserer Seite angebotenen Veranstalter geben. Die Informationen übernehmen wir von den Webseiten der Veranstalter sowie vom Auswärtigen Amt. 1-2-FLY.com übernimmt für diese Informationen keine Gewähr.  


Inhaltsverzeichnis/Überblick:

NEU: Spanien inkl. aller Inseln sowie die Niederlande werden ab 27.07.2021 als Hochinzidenzgebiet eingestuft. Es besteht dann eine offizielle Reisewarnung.

Griechenland ist als "einfaches Risikogebiet" eingestuft. Es besteht keine Reisewarnung. 

Zypern wird ab 11.07.2021 vom Auswärtigen Amt als Hochinzidenzgebiet eingestuft. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Auswärtigen Amts

Diese Urlaubsziele sind nicht mehr als Risikogebiet eingestuft - Wohin kann ich ohne Reisewarnung bzw. Quarantänepflicht ein- und ausreisen?

Checkliste für die Reisevorbereitung in Coronazeiten (PDF, 137 KB) - Was muss ich beachten? Dokumente, Anmeldungspflichten und Tipps

Informationen zu Einreisebeschränkungen und Quarantänebestimmungen in Deutschland

Übersicht der Einreisebestimmungen ins Urlaubsland  - alphabetisch alle Länder im Überblick (auch außerhalb der EU)

Kostenlos stornieren oder umbuchen - alle Informationen im Überblick

Maßnahmen der Reiseveranstalter im Überblick (TUI, DER, schauinsland, FTI, alltours, vtours u.v.m. - Reiseabsagen, aktuelle Informationen, Aktionen)
 

Wie kann ich meine Umbuchung anfragen?
Suchen Sie auf 1-2-FLY.com ein neues Angebot des gleichen Reiseveranstalters und klicken Sie, nachdem Sie Ihren Zimmer-, Verpflegungswunsch usw. ausgewählt haben, statt "weiter zur Buchung" darunter "Umbuchung anfragen". Ergänzen Sie nun die Daten Ihrer ursprünglich gebuchten Reise und schicken Sie Ihre Anfrage an unser Service Center. Wir melden uns schnellstmöglich mit allen nötigen Informationen zurück.

Wie kann ich stornieren?
Schreiben Sie uns über das Kontakformular Stornierung. Unser Service Team meldet sich dann schnellstmöglich mit allen wichtigen Informationen bei Ihnen.

 

_________________________________________________________

 

Spanien und Niederlande sind als Hochinzidenzgebiet eingestuft

Leider sind die Inzidenzwerte in Spanien und den Niederlanden gestiegen, so dass das Auswärtige Amt eine neue Einstufung gültig ab Dienstag, 27.07.2021 vorgenommen hat: Spanien und die Niederlande sind dann Hochinzidenzgebiete, d.h. es besteht dann eine offizielle Reisewarnung. Für vollständig Geimpfte oder Genesene besteht keine Quarantänepflicht bei Übermittlung des entsprechenden Nachweises vor der Rückreise nach Deutschland.

Rückreise & Quarantäne-Pflicht aus Hochinzidenzgebiet nach Deutschland

  • Es besteht keine Quarantänepflicht für vollständig Geimpfte oder Genesene, bei Übermittlung des entsprechenden Nachweises vor der Rückreise über die  Digitale Einreiseanmeldung
  • Für Personen ohne Impf- oder Genesenennachweis gilt eine 10-tägige Quarantänepflicht, die bereits nach 5 Tagen mit einem negativen Testergebnis beendet werden kann.

Weitere Informationen zur Einreise nach Deutschland finden Sie auf der Seite des Bundesgesundheitsministerium

 

_____________________________________________________
 

 

Griechenland ist als einfaches Risikogebiet eingestuft

  • Es besteht keine Reisewarnung, Reisen finden statt und es gelten die Umbuchungs-und Stornierungsbedinungen lt. den AGB/ABB.
  • Zur Rückreise nach Deutschland ist die offizielle Einreiseanmeldung auszufüllen.
  • Bei Nachweis eines Negativ-Tests ODER eines Impf-/Genesenennachweis entfällt die Quarantänepflicht. 

  • Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Auswärtigen Amt


_______________________________________________

 

Informationen zu Einreisebeschränkungen und Quarantänebestimmungen bei Rück- bzw. Einreise nach Deutschland

Bitte denken Sie sowohl vor Antritt Ihrer Reise als auch bei der Rückreise in Ihr Heimatland an die aktuell geltenden Testpflichten (auch für Kinder) und Einreisebestimmungen (z. B. Online-Formulare, Nachweis eines QR-Codes, Impf- oder Genesenennachweis). Ohne diese Tests und Dokumente kann die Beförderung bzw. Einreise nicht gewährleistet werden.

Nachweispflicht vor Einreise (Flug-check-in) 
Kein Risikogebiet  Negativer Testnachweis bzw. Impf- oder Genesenennachweis, Kinder unter 6 Jahren sind davon ausgenommen
Risikogebiet 
Hochinzidenzgebiet 
Virusvariantengebiet 

 

Digitale Einreiseanmeldung 
Kein Risikogebiet  Nicht notwendig
Risikogebiet  Alle Reiserückkehrer sind vor der Einreise nach Deutschland verpflichtet, über das Einreiseportal unter einreiseanmeldung.de eine Registrierung vorzunehmen und die digitale Einreiseanmeldung mitzuführen
Hochinzidenzgebiet 
Virusvariantengebiet 

 

Quarantänepflicht 
Kein Risikogebiet  Keine
Risikogebiet 
Hochinzidenzgebiet  Für Nicht-Geimpfte und Nicht-Genesene 10 Tage Quarantäne, diese kann mit einem negativen Testnachweis frühestens 5 Tage nach Einreise beendet werden
Virusvariantengebiet  Für alle Reiserückkehrer 14 Tage Quarantäne, eine vorzeitige Beendigung der Quarantäne ist nicht möglich auch nicht für Geimpfte oder Genesene

 

Die Bundesregierung Deutschland verlängert die generelle Testpflicht für Urlauber im Ausland vor dem Rückflug nach Deutschland bis 10.09.2021.

Für Urlauber ab sechs Jahren gilt im Ausland die generelle Testpflicht vor dem Rückflug als Voraussetzung für die Einreise nach Deutschland. Die bundeseinheitliche Regelung gilt für die Einreise aus allen Gebieten, nicht nur aus Risikogebieten. 

Ausführliche Informationen des Bundesgesundheitsministeriums zur Anmelde-, Quarantäne- und Testnachweispflicht sowie zum Beförderungsverbot aus Virusvarianten-Gebieten finden Sie hier.
 

____________________________________________________________________
 

Maßnahmen der Reiseveranstalter im Überblick:

 

 

TUI - Maßnahmen und Informationen im Überblick

TUI informiert: Aufhebung der weltweiten Reisewarnung seit 01.07.2021
Seit dem 01. Juli 2021 ist die weltweite Reisewarnung aufgehoben. Erreicht oder überschreitet die Inzidenz eines Landes den Wert 200 oder handelt es sich um ein Virusvariantengebiet, wird eine Reisewarnung ausgesprochen. Für alle Länder mit einer Inzidenz unter 200 gelten für Umbuchungen und Stornierungen von Buchungen die Ausführlichen Buchungsbedingungen. An den aktuellen Ein-und Ausreisebestimmungen ändert sich durch die neue Einstufung nichts. Die Einstufungen des Auswärtigen Amtes erfolgen einmal pro Woche und bilden die Basis für unsere Entscheidungen bezüglich des TUI Reisegeschehens. 


Folgende Ziele können mit TUI derzeit auch mit Reisewarnung bereist werden:

  • Ägypten - Hurghada: Anreisen bis 31.08.2021
  • Portugal - Algarve, Madeira, Porto Santo: Nur Neubuchungen, Anreisen bis 15.08.2021
  • Niederlande (europäisches Festland): Anreisen bis 15.08.2021
  • Seychellen: Anreisen bis 31.08.2021
  • Spanien inkl. Inseln: Anreisen bis 15.08.2021
  • Zypern: Anreisen 14.07. - 15.08.2021 (Kunden mit gebuchter Anreise vom 10.07.-13.07.2021 wenden sich bitte an ihre Buchungsstelle)

Ausführliche Informationen zu Reisen mit Reisewarnung finden Sie hier ​
 

Reisen nach Spanien

  • Ab Dienstag, 27.07.2021 wird Spanien inkl. aller Inseln als "Hochinzidenzgebiet" eingestuft. Es besteht dann eine offizielle Reisewarnung.
  • Eine Reisewarnung ist kein Reiseverbot. Darum können alle Spanienreisen mit Anreise bis 15.08.2021 auf Wunsch im Rahmen von Reisen mit Reisewarnung angetreten werden. Alternativ können Sie Ihre Reise kostenfrei umbuchen oder stornieren.
  • TUI-Kunden mit Anreisen bis 27.07.2021 wenden sich dazu bitte direkt an ihre Buchungsstelle.
  • TUI-Kunden mit Anreisen vom 28.07. bis 15.08.2021 nutzen dazu bitte folgenden Link:  www.tui.com/reiseguthaben/storno/
  • Für alle Reisen ab dem 16.08.2021 steht TUI in engem Kontakt mit den Behörden und informieren unsere Gäste schnellstmöglich.

Rückreise & Quarantäne-Pflicht Spanien

  • Es besteht keine Quarantänepflicht für vollständig Geimpfte oder Genesene, bei Übermittlung des entsprechenden Nachweises vor der Rückreise über die  Digitale Einreiseanmeldung
  • Für Personen ohne Impf- oder Genesenennachweis gilt eine 10-tägige Quarantänepflicht, die bereits nach 5 Tagen mit einem negativen Testergebnis beendet werden kann.

 

Reisen nach Portugal

  • Das Auswärtige Amt hat am 07.07.2021 Portugal vom Virusvariantengebiet zum Hochinzidenzgebiet abgestuft, so dass Reisen in bestimmte Regionen wieder möglich sind

  • TUI sagt alle Reisen nach Portugal (außer Faro, Funchal, Porto Santo) bis einschließlich 15.08.2021 ab.
  • Reisen nach Faro (Algarve), Funchal (Madeira) und Porto Santo werden bis 31.07.2021 abgesagt.
  • Auf Wunsch bietet TUI Reisen mit Reisewarnung nach Faro/Algarve, Madeira und Porto Santo für Anreisen bis 31.07.2021 an (nur Neubuchungen).
  • Bereits gebuchte Reisen können bis 20.07.2021 umgebucht werden, andernfalls werden sie ab 21.07.2021 storniert

Reisen nach Zypern

  • Ab 11.07.2021 wird Zypern vom Auswärtigen Amt als Hochinzidenzgebiet eingestuft.
  • Für Anreisen nach Zypern vom 10.07. - 15.08.2021 bietet TUI "Reisen mit Reisewarnung"  - weitere Informationen finden sie hier

Reisen nach Marokko

  • Seit 26.07.2021 bietet TUI Reisen nach Marokko an.
  • Marokko ist aktuell als "einfaches Risikogebiet" eingestuft. Es besteht keine Reisewarnung, gebuchte Reisen finden statt, bei Nachweis eines Negativ-Tests und Ausfüllen der Einreiseanmeldung bei der Rückreise nach Deutschland entfällt die Quarantänepflicht. Es gelten die Umbuchungs-und Stornierungsbedingungen lt. den ABB.

Weitere Reiseinformationen und Absagen:​​​​​​

  • TUI sagt alle Reisen nach Ägypten (Ausnahme ist Hurghada) bis zum 31.08.2021 ab., Anreisen nach Hurgada bis einschließlich 31.08.2021 können auf Wunsch angetreten, umgebucht oder storniert werden - weitere Informationen finden sie hier

  • Reisen nach Tunesien werden bis einschließlich 31.10.2021 abgesagt

  • Reisen nach Kapverden werden bis einschließlich 06.09.2021 abgesagt

  • alle Reisen der Fernstrecke werden bis zum 31.08.2021 abgesagt. Davon ausgenommen sind folgende Länder/Regionen: Dominikanische Republik, Cancun, Dubai, Ras Al Khaimah, Malediven, Seychellen, Jamaica, Kleine Antillen, Kenia, Abu Dhabi. Auf Wunsch werden von TUI Reisen mit Reiswarnung angeboten für Dominikanische Republik, Dubai, Ras Al Khaimah, Malediven, Seychellen - weitere Informationen finden sie hier

Sollte Ihre Reise aufgrund einer Reisewarnung storniert werden müssen, werden Sie von TUI rechtzeitig proaktiv informiert.

  • Sie erhalt eine Stornobestätigung und eine Information zu Ihrem persönlichen TUI Reiseguthaben, dass Sie sich entweder auszahlen lassen oder mit einem Extrabonus für Ihre nächste Reise einsetzen können.
  • Einige Reiseziele können auch mit Reisewarnung bereist werden. Ivin diesem Fall können Sie entscheiden, ob Sie reisen, ein Reiseguthaben mit Bonus anlegen oder ob Sie die Reise erstattet haben möchten
  • TUI hat die Restzahlungsfrist in der Krisenzeit von 28 Tage auf 7 Tage reduziert, so wird sichergestellt, dass Sie keine Restzahlung leisten, wenn Ihre Reise storniert werden muss.
  • Alle Reisen werden sukzessive nach Abreisedatum nach Durchführbarkeit geprüft, bearbeitet und betroffene Kunden aktiv auch nach Abreisedatum informiert. Betroffene Kunden können sofort kostenlos umbuchen.

Mit TUI flexibel buchen und sicher reisen in der Corona-Zeit

COVID PROTECT: Covid-Kostenversicherung bei allen TUI-Reisen (auch TUI-Buchungen auf 1-2-FLY.com) Mit TUI sind Sie während Ihrer TUI-Reise vor zusätzlichen Kosten durch eine mögliche Covid/Corona Infektion geschützt. Dieser Schutz ist im Reisepreis inkludiert für TUI Gäste, die bis Oktober 2021 in den Urlaub reisen und greift nicht nur für Neubuchungen, sondern auch für Gäste, die ihren Urlaub bereits gebucht haben. Ausführliche Infos zu Covid Protect finden Sie hier

NEU für Reisen im Winter 2021/22:  TUI PROTECT: Das TUI Corona Serviceversprechen für alle Reisen im Zeitraum vom 01.11.2021 bis 30.04.2022. Mehr Informationen zu TUI PROTECT finden Sie hier
­­
FLEX TARIF: Buchen Sie entspannt und sorgenfrei Ihre TUI Pauschalreise oder Ihr Hotel ohne Flug und sichern Sie sich mit dem Flex Tarif Upgrade die Option, bis 14 Tage vor Anreise ganz bequem kostenfrei umzubuchen oder zu stornieren. Perfekt für alle, die flexibel bleiben möchten.

Bedingungen:

  • nur für Buchungen mit der Veranstaltermarken TUI und airtours gültig (sowohl inklusive als auch ohne Flug)
  • nicht gültig für Angebote von X-TUI, Fly & Mix, ltur, Rundreisen, non refundable Rates, airtours Cruises, airtours Private Travel, TUI CAMPER, TUI à la carte, TUI Cruises, GULET, FLYLOCO

Wichtig: Sie können den Flex Tarif bequem kurz vor Abschluss Ihrer Buchung auf 1-2-FLY.com auswählen. Der Flex Tarif wird Ihnen nur angezeigt, wenn alle Bedingungen zutreffen.

Wieviel kostet das Upgrade in den Flex Tarif?
Die Kosten für das Upgrade sind abhängig vom gebuchten Reisepreis und starten ab 39 € pro Reise. Zur Berechnung der Höhe wird der Reisepreis aller Teilnehmer exklusive zusätzlich gebuchter Leistungen, wie Sitzplatzreservierungen im Flugzeug oder Ausflüge berücksichtigt.

  • Gesamtpreis bis max. 2500 €  = 39 € Aufpreis pro Buchung
  • Gesamtpreis bis max. 4000 €  = 69 € Aufpreis pro Buchung 
  • Gesamtpreis bis max. 6000 €  = 99 € Aufpreis pro Buchung
  • Gesamtpreis bis max. 10.000 €  = 199 € Aufpreis pro Buchung 
  • Gesamtpreis bis max. 20.000 €  = 399 € Aufpreis pro Buchung 
  • Gesamtpreis > 20.000 €  = Aufpreis pro Buchung auf Anfrage

Im Falle eines Stornos erhalten Sie den vollen Reisepreis inklusive der Flex Gebühr zurück.

____________________________________________________

 

DER Touristik: Informationen, Stornobedingungen

Das Wichtigste in Kürze

  • Die DER Touristik sichert ihre Gäste weiterhin maximal im Falle einer Covid-19-Infektion während des Urlaubs ab und verlängert das kostenfreie Sicher-Super-Sorglos-Paket für alle Neubuchungen und Bestandsbuchungen von Flugpauschalreisen mit Anreise bis zum 30. April 2022. Damit können Gäste der Veranstaltermarken Dertour, Jahn Reisen, ITS, Meiers Weltreisen und Travelix entspannt und sicher in den Urlaub reisen. Durch das Sicher-Super-Sorglos-Paket sind die Gäste der DER Touristik vor Ort maximal abgesichert und können auf zahlreiche Serviceleistungen zurückgreifen.
  • Kann eine Reise aufgrund einer bestehenden Reisewarnung oder gravierender Leistungseinschränkungen nicht durchgeführt werden, wird sie von der DER Touristik Deutschland GmbH kostenfrei storniert. Bei der Rückführung gezahlter Beträge können Sie zwischen einem Gutschein plus 50 EUR Preisnachlass auf die nächste neu gebuchte Reise oder einer Rückerstattung wählen.
  • Seit dem 9.11.2020 gilt für die Einreise nach Deutschland aus Risikogebieten ein digitales Meldesystem. Es dient der Beschleunigung der Meldewege und ist ein weiterer wichtiger Baustein der Pandemiebekämpfung. Die Anmeldung der Einreise ist ab diesem Zeitpunkt verpflichtend und kann ganz einfach online unter https://www.einreiseanmeldung.de durchgeführt werden.
  • Mit dem erweiterten Sicher-Super-Sorglos-Paket sind Sie auch im Corona-Fall im Urlaub bestens abgesichert – bei allen seit dem 20.07.2020 neu gebuchten Flugpauschalreisen mit Abreise bis 30.10.2021 kostenfrei inklusive!

Flexpaket (Produkte, für die ein Flexpaket zugebucht werden kann, sind im Online-Buchungsvorgang auf den Portalen gekennzeichnet)

  • Sonderaktion: Bei Buchung ab dem 1.04.2021 beträgt der Preis für das Flexpaket bis auf Weiteres nur 59 €, unabhängig vom Reisepreis.
  • Bei Buchung außerhalb der derzeitigen Aktion variiert der Preis für das Flexpaket je nach Reisepreis der Gesamtbuchung. Grundlage ist der ursprüngliche Reisepreis exklusive Versicherungsleistung vor Abzug von Rabattcodes, Guthaben oder Gutscheinen. Die finale Berechnung des Paketpreises erfolgt im letzten Buchungsschritt.
  • Preisstaffel pro Buchung: 59 EUR bis 3.000 EUR Reisepreis, 129 EUR ab 3.001 EUR bis 6.000 EUR Reisepreis, 199 EUR ab 6.001 EUR Reisepreis
  • Kostenfreie Stornierung oder Umbuchung bis 14 Tage vor Abreise.
  • Das Flexpaket selbst ist weder stornierbar noch erstattbar (Ausnahme: Stornierung der Reise aufgrund bestehender Reisewarnung). Die Zahlung für das Flexpaket ist daher sofort mit der Anzahlung fällig.
  • Ausgenommen sind alle dynamischen Produkte (DERTOUR Paus, MWR Paus, ITS Indi, Jahn Reisen Indi), alle vermittelten IATA-Flüge der DER Touristik Ticket Factory, Kreuzfahrten, Ferienwohnungen, Hausboote, Camper, Eintrittskarten, alle Leistungen von DERTOUR Sports (auch Reisen zu den Olympischen Spielen), alle Leistungen von Gruppenreisen und À la Carte, Angebote von externen Partnern sowie ausgewählte Leistungen und bestimmte Termine.

NEU: PCR-Tests für Gäste unserer Veranstaltermarken und DER Reisebüros in ganz Deutschland.

_______________________________________________________________

Schauinsland Reisen: Informationen Coronavirus

schauinsland-reisen Reisen sagt Reisen für folgende Länder ab: 

bis einschließlich 13.07.2021:

  • Portugal-Festland
  • Madeira

bis einschließlich 31.07.2021:

  • Thailand

bis einschließlich 31.08.2021:

  • Bali
  • Kapverden
  • Kuba
  • Mauritius
  • Sri Lanka
  • USA

Alle weiteren Reisen finden nach aktuellem Stand dieser Veröffentlichung statt. Auch hier kann es jedoch noch zu Verschiebungen, etwa aufgrund von Flugplananpassungen oder verspäteten Hotelöffnungen kommen. In einem solchen Fall informieren wir die betreffenden Reisenden proaktiv. Bitte beachten Sie, dass die Entwicklung sehr dynamisch ist und dass es kurzfristig zu Änderungen kommen kann.
 

DIE SCHAUINSLAND-REISEN "FLEX2RELAX"-TARIFOPTION IM ÜBERBLICK:
  • Für nur 29€ pro Erwachsenen/Vollzahler (Kinder kostenfrei) erhalten Sie den größtmöglichen Entscheidungsspielraum.
  • Bis 22 Tage vor Abreise können Sie, ohne Angabe von Gründen, von der Reise zurücktreten. Lediglich der "Flex2Relax"-Aufschlag (29€) pro Erwachsenen/Vollzahler wird als Pauschale erhoben - und dies unabhängig von der Höhe des Reisepreises!
  • Ebenso sind bis 22 Tage vor Abreise zwei Umbuchungen zum tagesaktuellen Preis möglich.
  • Ab dem 22. Tag vor Abreise gelten die normalen Stornobedingungen gemäß der Allgemeinen Reisebedingungen.
  • Bei Stornierung wird Ihnen der gezahlte Reisepreis, abzüglich des "Flex2Relax"-Aufschlags, innerhalb von 7 Tagen zurückerstattet.
  • Die "Flex2Relax"-Tarifoption gilt beim klassischen schauinsland-reisen Programm und auch für Reisen mit Linienfluganteil.
  • Buchungen des Programm „schauinsland-reisen dynamisch“ (SLRD) sind ausgeschlossen.
  • Die "Flex2Relax"-Tarifoption ist bis zum 30.4.2021 buchbar und kann nur am Buchungstag hinzugebucht werden.
  • Im Falle einer offiziellen Reisewarnung durch das Auswärtige Amt erhalten Sie natürlich auch den "Flex2Relax"-Aufschlag in Höhe von 29€ pro Erwachsenen/Vollzahler erstattet.

Wenn Ihre gebuchte Reise in einem Reisebüro oder einem Online-Portal gebucht worden ist, so wenden Sie sich bitte direkt dorthin.

__________________________________________________________________________

FTI Group: Coronavirus Informationen

Grundsätzlich kontaktiert FTI alle Buchungen proaktiv nach Abreisedatum: Entweder um zu bestätigen, dass Ihre Reise stattfindet oder um mitzuteilen, dass Ihre Reise leider nicht durchgeführt werden kann. FTI versichert Ihnen, dass Sie in jedem Fall kontaktiert werden: Über Ihr Reisebüro, wenn Sie über ein Reisebüro gebucht haben oder direkt, wenn Sie online oder beim Service Center gebucht haben. Auf Grund der Höhe des Buchungsvolumens kann dies etwas Zeit in Anspruch nehmen.

 

Das FTI Corona Reiseversprechen
Buchen Sie ab 01.05.2021 bis zum 31.05.2021 Ihren nächsten Urlaub und sichern Sie sich Vorfreude auf Ihre nächste Reise - ohne jegliche Sorge und Risiko! Bei allen Neubuchungen einer Flugpauschalreise oder Pauschalrundreise der Veranstalter FTI Touristik und BigXtra ab dem 01.05.2021 für Abreisen bis zum 31.10.2021 ist ab sofort zusätzlich zum Corona Reiseschutz der Hanse Merkur* das FTI Corona Reiseversprechen** inkludiert.

Der Corona-Reiseschutz - Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Kein finanzielles Risiko im Krankheitsfall. Sollten Sie innerhalb 72 Stunden vor Urlaubsbeginn einen positiven PCR-Test vorweisen, zahlen wir Ihnen den Reisepreis abzüglich der Stornogebühren zurück. Die anfallenden Stornierungskosten bis 1.500 € p.P. bekommen Sie von unserem Versicherungspartner, der Hanse Merkur erstattet.
  • Absicherung im Urlaub. Inkludiert ist ein Vor Ort-Paket mit einer Unfalldeckung bis 25.000 € und medizinischer Assistance über eine Notfallnummer.
  • kostenfrei inkludiert. Bei allen Flugpauschalreisen und Pauschalrundreisen der Veranstalter FTI Touristik und BigXtra mit Abreisen bis zum 31. Oktober 2021
  • Erstattung zusätzlicher Unterkunftskosten. Im Falle einer behördlich angeordneten Quarantäne für Sie oder Ihre betroffenen Mitreisenden im Zielgebiet bis max. 14 Tage.**
  • Übernahme der Umbuchungskosten für den Rückflug. Übernahme der Kosten für die Umbuchung Ihres Rückfluges für Sie und Ihre betroffenen Mitreisenden bis max. 500 €/Person.**

* Corona Reiseschutz (Versicherer: HanseMerkur): Inkludiert für Neubuchungen ab Samstag, 01.05.2021 bis 31.05.2021 für alle Flugpauschalreisen sowie Pauschalrundreisen der Veranstalter FTI Touristik GmbH und BigXtra Touristik GmbH (inkl. XFTI & XBIG) für Abreisen vom 01.05.2021 bis 31.10.2021. Ausgenommen sind Nur-Hotel und Nur-Flug-Buchungen.
Was inkludiert der Corona-Reiseschutz in Zusammenarbeit mit der Hanse Merkur?

  • Rückerstattungen der anfallenden Stornierungskosten (gültig für alle aufgeführten Reiseteilnehmer) i.H.v. maximal 1.500 € p.P. ohne Selbstbehalt bei Corona-Infektion.
    Gültig für den Fall, dass Sie 72 Stunden oder weniger vor Abreise positiv auf Corona mit einem PCR-Test (kein Schnelltest zulässig) getestet werden und Sie deshalb die Reise für sich und/oder übrige Reiseteilnehmer stornieren müssen. Die Stornierung muss innerhalb von 10 Stunden nach positivem Testergebnis erfolgen.
  • Während der Reise stehen Ihnen medizinische Informationen, Beratung und Assistance über eine Notfallhotline: (+49 (0)40 5555 7877) zur Verfügung und Sie sind zusätzlich über eine Unfallversicherung inkl. Unfalldeckung bis 25.000 € abgesichert.

** FTI Corona Reiseversprechen: Inkludiert für Neubuchungen ab Samstag, 01.05.2021 bis 31.05.2021 für alle Flugpauschalreisen sowie Pauschalrundreisen der Veranstalter FTI Touristik GmbH und BigXtra Touristik GmbH (inkl. XFTI & XBIG) für Abreisen vom 01.05.2021 bis 31.10.2021. Ausgenommen sind Nur-Hotel und Nur-Flug-Buchungen.

  • Erstattung zusätzlicher Unterkunftskosten im Falle einer behördlich angeordneten Quarantäne für Sie oder Ihre betroffenen auf der Buchung Mitreisenden im Zielgebiet bis max. 14 Tage. Die Übernahme der Umbuchungskosten für den Rückflug für Sie oder Ihre betroffenen Mitreisenden ist beschränkt auf max. 500 € pro Person. Die Übernahme der Gesamtkosten für diese Leistungen ist beschränkt auf 3.500 € pro Buchung. Gültig für den Fall, dass Sie bei Einreise vor Ort oder während der Urlaubsreise per PCR-Test nachweislich positiv auf Covid19 getestet werden und Ihnen und ihren auf der Buchung Mitreisenden aus diesem Grund die Einreise oder Rückbeförderung verweigert werden.

 

Wenn Ihre gebuchte Reise in einem Reisebüro oder einem Online-Portal gebucht worden ist, so wenden Sie sich bitte direkt dorthin.

____________________________________________________________________________

Alltours Flugreisen GmbH: Reiseinformationen zum Coronavirus

Aktuelle Reiseziele

Zielgebiete, in die aktuell Reisen stattfinden können

Zielgebiet Mittelstrecke 
Ägypten (Hurghada)
Portugal (Algarve, Azoren, Madeira)
Bulgarien
Griechenland
Kroatien
Malta
Montenegro
Spanien (Festland, Balearen, Kanaren)
Türkei
Tunesien
Zypern
Zielgebiet Fernstrecke 
Curaçao
Dominikanische Republik
Kuba
Malediven
Mexiko
Vereinigte Arabische Emirate (Dubai)
Zielgebiet Individualreisen 
Deutschland
Frankreich
Italien
Kroatien
Österreich
Polen
Schweiz
Slowakei
Slowenien
Tschechien
Belgien
Ungarn ab 16.07.


Sollte eine Teilleistung der Buchung (Flug oder Hotel) nicht durchführbar sein, müssen wir diese Reise absagen.

Individuelle Einreisebestimmungen

Es gibt eine Vielzahl an unterschiedlichen Registrierungs- und Testpflichten vor der Hin- oder Rückreise. Informieren Sie sich daher bitte immer über die Einreisebestimmungen und die epidemiologische Lage (Risikogebiet, Hochinzidenzgebiet, Virusvarianten-Gebiet). Die aktuellen Reise- und Sicherheitshinweise erhalten Sie beim Auswärtigen Amt.

Reiseabsagen
Alltours sagt Pauschalreisen, Nur-Hotel- und Nur-Flug-Buchungen der Marken
alltours, alltours-X und byebye in folgende Urlaubsziele ab:

Zielgebiet Mittelstrecke Absage für Abreisen bis einschließlich
Ägypten (außer Hurghada) 31.07.
Marokko 31.07.
Zielgebiet Fernstrecke  
Vereinigte Arabische Emirate (AUH) 31.07.
Kuba (HAV) 31.07.
Sri Lanka 31.07.
Thailand 31.07.
Oman 31.07.
Indonesien 31.07.
Mauritius 31.07.
Singapur 31.07.
Südafrika 31.07.

 

 

vtours International -Coronavirus Information

Ereichbarkeit
Selbstverständlich kümmert sich vtours nach wie vor um die Anliegen der Kunden. Bitte nutzen Sie dafür die Kontaktformulare, die E-Mail-Adresse service@vtours.de und für Transfers service@urlaubstransfers.de.

vtours prüft in Abstimmung mit dem Auswärtigen Amt und dem Deutschen Reiseverband in welche Zielgebiete Einreisen möglich sind. Sie werden über den Stand Ihrer Buchung informiert, sollte Ihre Reise nicht stattfinden können. Bitte haben Sie Verständnis, dass vtours hierbei nach Abreiseterminen vorgehen muss.

____________________________________________________________

 

Aktuelle Informationen zum Coronavirus allgemein sowie Reisehinweise finden Sie hier:

 

 

Ihre 1-2-FLY.com Vorteile:

  • Einfacher Preisvergleich
  • TOP Reiseveranstalter
  • Beliebte Hotels
  • Günstige Deals
  • Keine Zahlungsgebühren
* siehe Details